Kiefergelenkbeschwerden

Kiefergelenkbeschwerden werden meist durch eine Überbeanspruchung des Kiefergelenks bzw. der Kaumuskulatur hervorgerufen. Die Funktionsstörung der Kiefergelenke (craniomandibuläre Dysfunktion – CMD) kann Kopf-, Nacken- und Rückenschmerzen sowie zahlreiche weitere Symptome nach sich ziehen und den Patienten im Alltag stark beeinträchtigen. Die Ursachen hierfür sind vielfältig und reichen von Kieferfehlstellungen über schlecht angepassten Zahnersatz, Zahnlücken und Zähneknirschen bis hin zur Arthrose im Kiefergelenk. Eine genaue Diagnose ist daher der Grundstein für ein erfolgreiches Behandlungskonzept.